Thomas Holtbernd

(*1959), Theologe, Psychologe und HumorforscherFoto: Thomas Holtbernd

Zunächst studierte ich katholische Theologie in Bochum und Münster. Ich gewann Spaß an Sprache und schrieb für das Alternativorgan „Ulcus molle" und später „impressum" Essays und Rezensionen. In Essen hängte ich noch Erziehungswissenschaft an und führte in Bielefeld das Studium der Psychologie zu Ende. In München absolvierte ich dann noch ein Philosophiestudium.

Inzwischen sind 10 Bücher, zahlreiche Buchbeiträge und Artikel in Zeitschriften zu unterschiedlichen Themen von mir erschienen. Jeden Samstag kann man eine Kolumne auf explizit.net lesen. Seit über 10 Jahren leite ich das philosophische Café DenkMal! im Café Overbeck in Essen. Als Mitbegründer von humorcareDeutschland ist mir der Humor ein besonderes Anliegen. Die Verbindung von Denken und Lachen halte ich für eine der wichtigsten Gewürzmischungen.

Bücher:
Wortwörtliche Verdrehungen. Selbstverlag
Coaching. Bachem
Der Humorfaktor. Junfermann
Führungsfaktor Humor. ueberreuther
Humorzitien. Aschendorff
Bitter die Pille, heiter der Trost. Aschendorff
Fasten ohne Reue. Echter
Lasset uns warten. Echter
Es ist schön, Christ zu sein. Echter
Macht glauben glücklich. Echter

Webseite von Thomas Holtbernd:

Alle Texte von Thomas Holtbernd anzeigen