Josef Hader

(*1962), österreichischer Schriftsteller und Unternehmensberater Foto: Josef Hader

Der Schriftsteller Josef Hader (*1962 in Linz, Oberösterreich), Cousin des gleichnamigen Wiener Kabarettisten und Schauspielers, berät im Brotberuf Unternehmer und Existenzgründer. Nach der Matura an der Höheren Technischen Lehranstalt in Waidhofen/Ybbs (Niederösterreich) absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Linz.

Literarisch verführt er mit seinen Texten zum Schmunzeln und Runzeln. Er liebt es, auf möglichst originelle Weise im allzu Menschlichen zu stochern. Josef Hader ist ein Autor, für den ungewöhnliche Motive absolut nichts Ungewöhnliches sind.



In der heutigen Welt, in der „neue Wirklichkeiten im Nähmaschinentakt" auf die Menschen einprasseln und dadurch in steigendem Maße Desorientierung und Überforderung verursacht werden, propagiert Hader sein Credo: „Einfachheit ist das Gebot in komplexer Zeit". Und da kommen Aphorismen gerade recht, denn sie bringen Facetten des Lebens mit wenigen Worten auf den Punkt, liegen nah am Nerv unserer Existenz und wirken unmittelbar, sozusagen "geistig-intravenös".

Alle Texte von Josef Hader anzeigen