Siegfried Santura

(*1945), deutscher Ingenieur, Ökonom und AutorFoto: Siegfried Santura

Siegfried Santura (geb. 1945 in Königshütte / OS) studierte nach einer technischen Lehre im Ausbildungsbereich Metallbau, und einem daran anschließenden mehrjährigen Dienst bei der Bundeswehr, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Nationalökonomie.

Santura ist Diplom-Ingenieur, hat ein Master Degree in Ökonomie mit Spezialisierung in Finanzwirtschaft, promovierte aber auch noch mit einer volkswirtschaftlichen Dissertation über Arbeitsmarktökonomie.

Nach einigen beruflichen Stationen machte sich Santura Mitte der 80er als freier Managementberater und Fachpublizist selbständig. In Fachkreisen der mittelständischen Wirtschaft wurde Santura durch mannigfache betriebswirtschaftliche Publikationen in diversen Fachzeitschriften bekannt.

Santura hat sich auch als Finanzexperte bei Tagungen verschiedener Verbänden, Körperschaften und noch anderen Organisationen einen Namen gemacht, und hier im Besonderen zu Fragen betrieblicher Finanzwirtschaft und Maßnahmen zur Sicherung des Unternehmerbestands.

Neben seiner beratenden und fachpublizistischen Arbeit wirkte Santura mehrere Jahre als ehrenamtlicher Richter am Landgericht Bonn. 2010 trat Santura in den Ruhestand. Bis zum Tode seiner Ehefrau, einer kassenärztlich niedergelassenen Fachärztin, war er verheiratet.

Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor. Da Santura auch als Ruheständler von einer schreibenden Passion gebannt ist, betätigt er sich auch heute noch als Autor. Es sind aber nicht mehr fachpublizistischen Beiträge wie einst, sondern Mythen, Sagen, Legenden und Kurzgedichte.

Überdies sieht er sich aber auch noch als ein leidenschaftlicher Verfasser von Sinnsprüchen, Weisheiten, Zitaten und Aphorismen. Siegfried Santura lebt in Bonn.

Bücher:
Erfolgreiche Maßnahmen im
betrieblichen Finanzbereich

Finanzierungsformen für Klein- und
Mittelbetriebe – Ein Leitfaden für Unternehmer

Alle Texte von Siegfried Santura anzeigen