Stephan Siegfried

(*1965), AutorFoto: Stephan Siegfried

Stephan Siegfried (*1965), Jurist, hat über 25 Jahre Projekt- und Führungserfahrung aus diversen Organisationen in öffentlichen Verwaltungen (Bildungswesen, Sicherheit, Armee, Zivilschutz), der Privatwirtschaft und der Entwicklungszusammenarbeit. In dieser Zeit beschäftige er sich beruflich aber auch privat direkt oder indirekt mit der «Alltagskriminalität», einem Thema, das Menschen spätestens bei der Durchsicht entsprechender Medienmitteilungen immer wieder von neuem bewusst wird. Die physischen und vor allem die psychischen Auswirkungen für die Betroffenen sind oft verheerend. Die Ursachen sind in den meisten Fällen kaum fassbar. Dies obschon mit dem aktuellen Stand der Forschung vieles erklärbar ist.
Mit Hilfe der Neurobiologie, Psychologie, Soziologie, Geschichte und Philosophie hat er sich in den letzten rund 5 Jahren intensiv mit der damit verbundenen Forschung und einer entsprechenden Weiterbildung in den USA gewidmet. Nun vermittelt er mit «ICH-1%!?» die «Alltagskriminalität» anhand verschiedener Beispiele praxisnah.

Aktuelle Publikationen:
(http://www.ich-1prozent.ch):

Das Buch:
«ICH — 1%!?» Ich bin OK, Du bist nicht OK — Psychopathen im Alltag (ISBN 978-3-906823-00-3 / 978-3-906823-01-0 / 978-3-906823-02-7 / 978-3-906823-03-4)

Fachartikel:
«Tickende Zeitbomben im Betrieb» (personalSCHWEIZ Juni 2015)
«Psychopathen in Nadelstreifen» (personalSCHWEIZ Oktober 2015)

Webseite von Stephan Siegfried:

Alle Texte von Stephan Siegfried anzeigen