Stefan Hölscher

(*1965), studierter Philosoph, Literaturwissenschaftler und Psychologe, Managementberater, Moderator, Autor und LyrikerFoto: Stefan Hölscher

Stefan Hölscher, geboren am 04.12.1965 in Hildesheim,studierter Philosoph, Literaturwissenschaftler und Psychologe(Dr. phil., Dipl.-Psych., M.A.), arbeitet  als Managementberater, Trainer, Coach und ist Geschäftsführender Gesellschafter der Metrion Management Consulting, Frankfurt a.M. Gleichzeitig ist er als Autor, Lyriker und Sprecher tätig. Er ist Verfasser zahlreicher Bücher und Beiträge. Seine Gedichte und Aphorismen kreisen um existenzielle, politische, alltägliche und queer-erotische Themen. Zusammen mit dem Solobassisten Michael Schneider macht Stefan Hölscher sprach-musikalische Lyrik-Kontra Bass Performances.    

http://www.lyrik-kontra-bass.de

https://www.youtube.com/channel/UCJsHcxBzbWkpNBZB34Cf-xg

https://www.facebook.com/LautWeiseSauschlaueSprueche/

 

Auswahlpublikationsliste

 Lyrik & Prosa 

  • Hölscher, s: (2018): Prinzipien oder keine. Der schwarze Uhu weise schwätzt. Gedichte und Aphorismen. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-670-7
  • Hölscher, S., Büngen, A., Korthals, J. & Schäfer, F. [Hg.] (2018): Weil ich so bin! Coming-out-Geschichten von LGBTI verschiedener Generationen. 44 (plus 3) Geschichten des 4. Stefan Hölscher & Geest-Verlag Literaturwettbewerbs 2017/18. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-668-4
  • Hölscher, S., Külow, K., Dauer, H. & Büngen, A. [Hg.] (2017): Die süße Jagd nach Bitternissen. Anthologie zum Stefan Hölscher & Geest Verlag Literaturwettbewerb 2016/2017. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-613-4
  • Hölscher, S. (2016): Laut Weise. Gedichte und Aphorismen. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-575-5 
  • Hölscher, S., Brunn, F. & Büngen, A. [Hg.] (2016): Du sollst kein unbeteiligter Zuschauer sein. Anthologie zum Wettbewerb Politische Lyrik 2015/2016. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-554-0 
  • Hölscher, S. (Text) & Magidenko, O. (Komposition) (2015): Thanatos. Mein Vater Sohn ist kalt. Gedichtzyklus für Sprecher und Kontrabass op. 101
    You Tube: https://www.youtube.com/watch?v=5PoN6-B0QTo
  • Büngen, A. & Hölscher, S. [Hg.] (2015): Queerlyrik. Siegertexte und Platzierte des 1. Queerlyrik-Wettbewerbs. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-506-9  
  • Hölscher, S. (2014): Vom Fischer und seiner Frau. Ein Märchen. In: Olaf Bröcker (Hg.): … den Worten die Hand hingehalten. Ein Buch für den Verleger Alfred Büngen. Plaggenborg, Vechta. ISBN 978-3-929358-90-2
  • Hölscher, S. (2014): Schrille Gefilde. Gedichte. Geest Verlag, Vechta-Langförden. ISBN 978-3-86685-466-6  
  • Hölscher, S. (1994): Tautologien, Rhythmen und Gedankenenge. Fast 60 fast lyrische Verwicklungen. Ullysses Verlag, Kaiserslautern. ISBN 3-9803708-0-1

 

Psychologie, Management & Philosophie 

  • Hölscher, S. (2017): Weil ich weiß, was ich will. Mit Lebensleitlinien klar auf Kurs. C.H. Beck, München. ISBN 978-3-406-70178-8
  • Hölscher, S. (2015): Die neue Mitarbeiterführung. Führen als Coach. C.H. Beck, München. ISBN 978-3-406-67415-0
  • Hölscher, S. & Armbrüster, C. [Hg.] (2013): Gesundheit braucht Führung. Südwestbuch Verlag, Stuttgart. ISBN 978-3-944264-34-9
  • Hölscher, S. (2011): Leben mit Drive. Die Entfaltung von Kreativität, Kraft, Leistung und Lust. Junfermann Verlag, Paderborn. ISBN 978-3-87387-792-4

Webseite von Stefan Hölscher:

Alle Texte von Stefan Hölscher anzeigen

Buchvorschläge: