Lukas Pottmann

(*1994), Invaliditätspensionist, Blogger, Autor und AphoristikerFoto: Lukas Pottmann
Ich bin zum Schreiben gekommen, weil ich angefangen habe mich für Philosophie zu interessieren und ich Spaß dabei habe mir immer wieder etwas auszudenken. Es ist für mich ein tolles Gefühl eine gewisse innere Spannung aufzulösen, indem ich etwas zu Papier bringe, was mir ein klareres Bild von der Welt zurückgibt. Das hat für mich etwas magisches. Wobei Magie für mich so viel bedeutet wie die Gunst der Stunde zu nutzen. Also eine Intuition oder Begeisterung in etwas greifbares umzuwandeln und dabei etwas mehr über sich selbst zu erfahren.
Meine Hobbys mit denen ich mir sonst noch gerne die Zeit vertreibe sind: Kraftsport, musizieren, Musik hören, Spiele spielen und gelegentlich lesen.

Webseite von Lukas Pottmann:

Alle Texte von Lukas Pottmann anzeigen