Konstantin Wecker

(*1947), deutscher Liedermacher und Lyriker, Chansons, poetische Zeitkritik; schreibt auch Filmmusiken (u.a. zu »Schtonk«, 1992) und spielt in Filmen mit. Veröffentlichte u.a. den autobiografischen Roman »Uferlos« (1992, thematisiert auch Drogenprobleme)Zu diesem Autor haben wir noch kein Porträt.
Sollten Sie dieser Autor sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir diese Seite noch informativer gestalten können.Alle Texte von Konstantin Wecker anzeigen

Buchvorschläge: