Elvira von Ostheim

(*1942), schweiz. Handelskauffrau im RuhestandFoto: Elvira von Ostheim

Ich bin am 27. Mai 1942 im Zeichen der Zwillinge geboren und lebe in einer wunderschönen See-Gemeinde am Rande der Stadt Zürich, in der Schweiz.

Besser als das nachstehende Horoskop über die Zwillinge, kann ich mich selbst gar nicht beschreiben. "Die Zwillinge sind das Zeichen der Verständigung und der Geschicklichkeit. Der typische Zwilling ist neugierig, interessiert, kreativ und zeichnet sich durch Geschicklichkeit aus. Er befasst sich mit Kunst und Literatur. Er ist schlagfertig und beschäftigt sich meistens mit mehreren Projekten gleichzeitig."

Gerne hätte ich einen künstlerischen Beruf ergriffen, aber da machte mir meine strenge, nach preussischen Regeln lebende Familie, einen Strich durch die Rechnung. „Man lernt etwas Anständiges"... künstlerische Fähigkeiten wurden lediglich als Hobby gesehen. Nun, es blieb mir nichts anderes übrig, als 4 Sprachen zu lernen und das Handels-Diplom zu absolvieren.

Ich war zwei mal verheiratet und habe aus erster Ehe eine Tochter. Seit vielen Jahren lebe ich nun mit meinem Lebenspartner in einer glücklichen Beziehung und geniesse mein Rentner-Dasein, widme mich dem Schreiben und den Computergrafiken und freue ich über diese „Freiheit" jeden Tag aufs Neue.

Das Schicksal bescherte mir manch „tiefes Tal" und um diese Tiefschläge zu verarbeiten, begann ich zu schreiben. So entstand zu erst das Buch „Am Ende des Kreises", meine Lebensgeschichte, und später kamen dann viele, viele kleinere „Bilder-Büchlein" zu den verschiedensten Themen dazu. Bilderbüchlein – da ich die einzelnen Gedanken oder auch Aphorismen jeweils mit meinen „eigenen Bildern" untermale.

Webseite von Elvira von Ostheim:

Alle Texte von Elvira von Ostheim anzeigen