Bjørnstjerne Bjørnson

(1832 - 1910), norwegischer Dichter, Sohn eines Pfarrers, Nachfolger Henrik Ibsens als Theaterdirektor in Bergen und Oslo; lebte zeitweise in Deutschland, Italien, Frankreich, den USA; wirkte als Publizist und Herausgeber von Zeitschriften; Nobelpreisträger für Literatur 1903Alle Texte von Bjørnstjerne Bjørnson anzeigen