Friedrich III.

(1699 - 1772), Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg, machte mit seiner Frau Luise Dorothea seinen Hof zu einem Zentrum der Aufklärung; pflegte persönlichen oder brieflichen Umgang mit J.-J. Rousseau, C.von Wolff, König Friedrich II., dem Großen, von Preußen, Voltaire u.a.Alle Texte von Friedrich III. anzeigen

Buchvorschläge:

Helfen Sie mit ...

... die Qualität unserer Texte und Autorendaten zu verbessern und melden Sie Fehler über den Button "Fehler melden".