Gedicht zum Thema: Klerus

Die alten Pfaffen, die laß ich in Ruh,
Die stahlen noch den Reichen das Leder
Und flickten den Armen damit die Schuh.
Doch mit den heut'gen bleib mir zu Hauis;
Ob auf der Kanzel, ob auf dem Katheder,
Ein umgekehrter Crispin ist ein jeder:
Zwar haben sie nicht verlernt das Gemaus –
Doch stehlen sie jetzt den Armen das Leder
Und machen den Reichen Schuhe daraus.

Ludwig Pfau

(1821 - 1894), Karl Ludwig Pfau, deutscher Schriftsteller, Publizist und Revolutionär

Der heilige Crispinus arbeitete in Frankreich als Schuhmacher und war gleichzeitig Missionar