Gedicht zum Thema: Vergeben, Verzeihen

Geh' still auf deinen Wegen,
Wie auch die Menge schilt,
Du trägst in dir den Segen,
Der alles Leid vergilt.

Ob sich die Menschen zeigen,
Auch klein und liebelos,
Der Menschheit bleib' treu eigen,
Die ist so schön und groß.

Ludwig Pfau

(1821 - 1894), Karl Ludwig Pfau, deutscher Schriftsteller, Publizist und Revolutionär