Gedicht zum Thema: Sehnsucht

Du

Ich suche nach einem Grund,
mein dummes Leben zu beenden.
Doch wonach such ich?
Wie soll ich neu beginnen?
Jetzt! Hier!
Meine Gedanken, meine Gefühle,
eingesperrt in meinem Körper.
Ausgehungert!
Mein Verlangen nach Geborgenheit,
nach Lebenslust und Lebensfreude nimmt mir die Kraft,
meinen inneren Koffer zu packen
um in ein anderes Leben zu reisen.
Dunkle Wolken beiseite schieben,
lange, kalte Nächte überstehen,
ohne Angst vor morgen.
Wo bist Du?
Du, der wieder Sonne in mein Leben bringt.
Der, der mich wärmt in kalten Nächten.
Eine vertraute Stimme in meinem Ohr,
zärtliche Hände auf meiner Haut,
starke Arme die mich schützen,
ein Mund der Wahrheit spricht,
ein liebevoller Blick mit Augen,
die mich sehen.
Wo bist Du?
Du, der mich sanft berührt.
Der meine Hände nimmt,
eine Brücke mit mir baut,
damit ich nicht abstürze.
Der, der mit mir die inneren Koffer packt
um in ein anderes Leben zu reisen.
Wirst Du es sein?
Du, der Mann, den ich nicht sehen kann?
Stehst Du vor mir irgendwann?
Wann?

© Petra Ewering

(*1962), Lyrikerin