Gedicht zum Thema: Beten, Gebet

Grabinschrift

Hier liegt ein Geistlicher, ein Muster unserer Stadt,
Der oft zur Kriegeszeit also gebetet hat:
Hör unser Flehn, o Gott! In Not wir vor dich treten!
Wo nicht, erhöre nur, was die Soldaten beten!
Wir bitten, daß der Krieg doch einmal enden wolle;
Sie aber, daß sie gleich der Teufel holen solle.

Wenzel Scherffer von Scherffenstein

(um 1603 - 1674), deutscher Epigrammdichter