Gedicht zum Thema: Bauer

Mahnung! 1917

Bauer, schaff' Fett, Bauer, gib Brot,
Der Hunger tut weh, und groß ist die Not;
Ein Satter muß stehn, wo die Esse loht;
An dich geht des Volkes heilig' Gebot:
Bauer, schaff' Fett, Bauer, gib Brot.

Und schaffst du kein Fett und gibst du kein Brot –
Die Grube verödet, die Esse verloht:
Umsonst ist der Kampf, umsonst war der Tod;
Bald pocht dir der Feind ans Hoftor und droht:
Bauer, schaff' Fett, Bauer, gib Brot!

Paul Keller

(1873 - 1932), deutscher Schriftsteller

Quelle: Keller, P., Gedichte und Gedanken, 1933