Gedicht zum Thema: Sommer

august

süß und schwer
sind
der träume
nachtgesang
erweckt
von weichem
sommernebel
verwoben
in die blau
der
himmel
und
wasser
-einem
gottesmuster
gleich
träge
liegt der mittag
wie
ein dösendes tier
und schweigt
sehnsüchtig
in
des
kühlen abends
erlösenden
sternenschauer
hinein

© Cosima Bellersen Quirini

(*1960), Kulturhistorikerin und Autorin