Gedicht zum Thema: Abend, Nacht

Die Mahlzeit karg.
Einen Teller Mond,
bevor
ich schlafen geh.
Zuweilen blinkt,
gleich einem
Himmelsauge,
ein Stern darin.
Zum Nachtisch:
Eine Handvoll
Wind,
der ungestüm
im Garten wächst.
Und,
als kleine Nachtmusik:
Ein Grillenchor.

© Manfred Schröder

(*1938), deutsch-finnischer Dichter, Aphoristiker und Satiriker