Gedicht zum Thema: Partnerschaft

Kein Stück von dir

Wie lange soll das noch so gehn
wann wirst du endlich mal verstehn:
ich gehöre nicht zu dir wie der Schaum zum Bier
ich gehöre nicht zu dir wie die Tasten zum Klavier –
zuallererst gehöre ich mir!

Hör zu, mein Lieber, glaube mir:
ich bin nicht nur ein Stück von dir!
Ich gehöre nicht zu dir wie der Ast zum Baum
ich gehöre nicht zu dir wie die Maske zum Clown –
zuallererst gehöre ich mir!

Noch sind wir zu zweit
noch ist etwas Zeit
paß auf mein Freund!
Die Liebe ist zerbrechlich
und nicht bestechlich
paß auf mein Freund!

Nur wenn man sich auch selber liebt
hat die Liebe einen Sinn –
und wie soll ich mich selber lieben
wenn ich nur ein Stück von dir bin?

© Jörn Pfennig

(*1944), deutscher Dichter und Lyriker

Quelle: Pfennig, Grundlos zärtlich. Gedichte, 1979