Gedicht zum Thema: Glück

Lebensernst

Nicht nur auf schönen, gold'nen Tagen
Baut sich das wahre Lebensglück,
Entbehren müssen wir, entsagen,
Wir müssen lernen, zu ertragen
Auch manches bitt're Mißgeschick.
Doch nur getrost – indes wir weinen –
Steht hinter Wolken schon bereit
Die liebe Sonne, uns zu scheinen
Aufs neu in voller Herrlichkeit!

Unbekannt

Quelle: Wyl (Hg.), Goldene Worte, gesammelt und hg. von A. von Wyl, Nürnberg, um 1900