Gedicht zum Thema: Wissen

Wie groß ist des Menschen Wissenschaft,
Wie groß ist des Menschen Verstand!
Er weiß, wie Alles geboren ward,
Wie Alles zusammen sich fand.
Nur eines kann er berechnen nicht,
Wird er ergründen nie,
Da nützt ihm seine Klugheit nichts,
Noch seine Philosophie.
Ein Räthsel liegt in dem Menschen selbst,
Das weder man hört noch sieht,
Ein Räthsel, das Keiner lösen kann,
Das ist des Menschen Gemüth.

Unbekannt

Quelle: Fliegende Blätter, humoristische deutsche Wochenschrift, 1845-1944