Gedicht zum Thema: Reue

Am Brunnen

Was sehen denn die Leute
Mich bloß so eigen an?
Als wüßten sie es alle,
Was keiner wissen kann.

Ich glaube gar, sie lesens
Mir ab von dem Gesicht,
Als ob sie's alle wissen,
Und das dürfen sie doch nicht.

Das Wasser in dem Brunnen,
Das sagt es mir sogleich;
Meine Augen die sind trübe,
Meine Wangen die sind bleich.

Das Wasser in dem Brunnen,
Verschweigt wohl, was es weiß;
So kühl ist ja das Wasser,
Die Reue, die ist heiß.

Die Reue, ja die Reue,
Die brennet gar zu sehr;
Das tiefe tiefe Wasser
Das gibt nichts wieder her.

Hermann Löns

(1866 - 1914), deutscher Naturforscher, Tierschilderer, Heide- und Liederdichter