Gedicht zum Thema: Erkenntnis

Es glaubt ein jeder in der Welt zu sprechen
Mit andern Menschen, und dieselben Namen
Gibt er den Dingen, wie die andern geben,
Und glaubt, er meint dasselbe wie die andern.
Doch jeder sieht ein Andres, und gemein
Sind nur die Namen. Alles ist ein Andres.

Paul Ernst

(1866 - 1933), deutscher Essayist, Novellist, Dramaturg, Versepiker