Gedicht zum Thema: Musik, Gesang

Wer einsam steht im bunten Lebenskreise
Und was das Leben teuer macht verlor,
Wie bebt sein Herz, trifft eine liebe Weise
Aus ferner Jugendzeit sein horchend Ohr!

Musik, du Mächtige! vor dir verschwindet
Der armen Sprache ausdrucksvolles Wort;
Warum auch sagen, was das Herz empfindet,
Tönt doch in dir die ganze Seele fort.

Der Freundschaft Worte haben oft gelogen,
Es täuscht die Liebe durch Beredsamkeit;
Musik allein hat nie ein Herz betrogen
Und viele Herzen hoch erfreut.

Helene zu Mecklenburg(-Schwerin)

(1814 - 1858), Helene Luise Elisabeth, Herzogin zu Mecklenburg [-Schwerin], franz. Hélène de Mecklembourg-Schwerin, duchesse d’Orléans, deutsche Prinzessin und durch Heirat Herzogin von Orléans und Chartres