Gedicht zum Thema: Natur

Dein Lied, Amsel

Vor Sonnenaufgang schon
melodischer Gesang:
dein Lied, Amsel!
Frühlingskünderin,
in Strophen,
flötend und bewegt,
so steckst du
dein Revier;
dann lockst du wieder her
im liebessüßen Drang.

Vertraut wie Heimat
ist dein Singen,
dein Trillern, Jubilieren,
und spät im Herbst
dein Abgesang.
Du bleibst.
Du fliehst nicht,
schweigst nicht lang.

© Ingrid Streicher

(*1943), österreichische Autorin von Lyrik-, Erzähl- und Kinderbüchern

Quelle: Streicher, Der Amsel Lied, Edition Mondstein 2008