Gedicht zum Thema: Frühling

Erwartung

Komm! Warum säumst du noch?
Sieh: Meine Lampe aus Rohr
mit gelbem Papier umspannt
glüht in der Kammer.
"Liebe, was säumst du?

Hörst du: Ein Einsamer singt
ferne ein einsames Lied;
Sehnsucht heißt es.

Draußen träumen die Blüten.
Weißt den Flieder am Zaun?
Sieh: Ich habe die schweren
Blumentrauben voll Duft
auf unser Lager gestreut,
daß sie dich küssen.
Komm!"

Bruno Ertler

(1889 - 1927), österreichischer Germanist, Journalist, Redakteur und Schriftsteller