Gedicht zum Thema: Baum, Wald

Junger Baum

Die Sonne küßte seine Zweige,
Ihm wurde wunderlich zu Mut.
Die Winde sagen: Neige, neige,
Neig dich zur Erde, junges Blut.

Er aber bog mit schlichter Geste
Wie hundert Arme sonnenwärts
Die lichtverhärmten nackten Äste
Und zog den Himmel an sein Herz.

Heinrich Leberecht Fleischer

(1801 - 1888), deutscher Orientalist und Begründer der modernen Arabistik