Gedicht zum Thema: Welt

Neubeginn

Die gewaltige Sonne am Horizont
wächst unaufhaltsam
steigende Angst der Menschheit
Naturgewalten
Verzweiflungstaten
Propheten aus vergangenen Zeiten
werden gesehen
der Traum des Nebukadnezar
Daniel der Deuter
das gewaltige goldene Kalb
erlöschendes Leben am Kreuz
Bilder als Schattenspiele
wisperndes Geäst
ohrenbetäubende Stille
die Natur hält ihren Atem an
am Rande der Stadt
da steht eine Klinik
ein Krankenwagen fährt vor
3. Obergeschoß
die Wände gepolstert
Eisbrecher stehen im Sommer bereit
der Schrei zum Krampf
unter dem Kreuz
Erlösung

© Franz Friedrich Kovacs

(*1949), deutscher Schriftsteller und Lyriker

Quelle: Kovacs, Betonsymphonie. Gedichte, cjm Verlag, Speyer 1993