Gedicht zum Thema: Leben

Täuscht das Leben dich, verzage,
Zürne nicht, so weh es tut!
Faß am Trauertage Mut:
Glaub, es kommen Freudentage.

Zukunft unser Herz erfüllt,
Leid nimmt Gegenwart gefangen:
Alles ist so rasch vergangen;
Was vergangen ist, wird mild.

Alexander Sergejewitsch Puschkin

(1799 - 1837), russischer Dichter, Erzähler, Dramatiker und Romanautor