Gedicht zum Thema: Abschied, Wiedersehen

Abend- und Morgentau

Abendtau, du bist die Träne,
Die der düst're Himmel weint,
Wenn die goldgelockte Schöne
Nicht mehr leuchtend ihm erscheint.

Morgentau, du bist die Zähre,
Die er träufelt froh herab,
Wenn sie sich in neuer Kläre
Wieder ihm zu eigen gab.

Ach, so wein ich euch ja eben,
Abendtau und Morgentau,
Wenn ich bald mein Lieb entschweben,
Bald dann glänzend wieder schau.

Karl Egon Ebert

(1801 - 1882), deutsch-böhmischer Dichter

Quelle: Ebert, Karl Egon, Gedichte. Natur und Liebe, J.G.Cotta'scher Verlag, Stuttgart und Tübingen 1845