Gedicht zum Thema: Heimat

Laß hinter dir die Heimat, die dich quält
Und nicht den Geist begreift, der dich beseelt!

Laß hinter dir die Arbeit, die dich bückt,
Und deine Frone, die dich niederdrückt!

Laß hinter dir das Dorf, drin du geweilt,
Das nichts mit dir als Irdisches geteilt!

Laß hinter dir das alles! rufet stets
Der Geist in mir, und in die Welt mich weht's.

Christian Wagner

(1835 - 1918), deutscher Kleinbauer und Dichter

Quelle: Merian (Hg.), Weite. 366 Gedanken und Gedichte deutscher Denker und Dichter. Verlag Gerhard Merian, Stuttgart-Degerloch, um 1927