Gedicht zum Thema: Reichtum

Das wär´ schön...

Ich möchte gerne reich sein
und nicht mit Anderen gleich sein;
dann braucht´ ich nicht zur Bank zu laufen,
wo sich die Leut´ die Haare raufen,
wenn sie mich seh´n;
das wär´ schön!

Ich möchte gerne reich sein,
so ähnlich wie ein Scheich sein,
dann liesse ich mich kirchlich trauen
mit hundert schönen Frauen,
die auf mich steh´n;
das wär´ schön!

Ich möchte gerne reich sein,
das muss ja auch nicht gleich sein;
ich könnte mir bis übermorgen
auch noch 'was zusammenborgen.
Aber dann muss 'was gescheh´n;
das wär´ schön!

Der Reichste dieser Welt sein,
muss das denn immer Geld sein?
Was wir brauchen, das ist Zeit
und etwas mehr Zufriedenheit !
Gar noch gesund im Leben steh´n;
das wär´ schön!

© Fred Ammon

(*1930), Aphoristiker