Gedicht zum Thema: Abend, Nacht

Der Abend

Der Abend ist mein Freund und Tröster,
Er flieht wie ich des Tages Prunk,
Die Fesseln meiner Seele löst er
Und reicht mir süßen Labetrunk.

Er kennt noch all die alten Lieder,
Die ich in meiner Jugend sang,
Und raunt mir ihre Weisen wieder
Und segnet meinen Wandergang.

Der Abend ist mein Freund, mein bester,
Er bringt mein müdes Herz zur Ruh,
Dann winkt der Nacht er, seiner Schwester,
Und drückt mir leis die Augen zu.

Carl Heinrich Saxen-Hausen

(1841 - um 1930), Pseudonym Carl Heinz, deutscher Dichter

Quelle: Saxen-Hausen, Wandergrüße, 1890. Originaltext