Gedicht zum Thema: Großeltern

Liebe Oma, es ist nicht fair,
dass Du jetzt im Himmel lebst.
Mama sagt, Du kommst nie mehr
und dass Du nun da oben lebst.

Doch wenn Du nun im Himmel bist,
wieso kann ich Dich nicht seh'n?
Wenn er klar und ohne Wolken ist,
dann müsstest Du doch oben steh'n.

Suchend geht mein Blick nach oben,
wandert den Horizont hinab.
Gern würd ich jetzt mit Dir toben,
würd Dich kitzeln, nicht zu knapp.

Ich halt den Teddy fest in Händen,
den ich einst von Dir bekam.
Wir möchten Dir noch Grüße senden,
ich winke Dir mit Teddys Arm.

© Dirk Brotberg

(*1968), Altenpfleger