Gedicht zum Thema: Liebe

Die Lieb' ist eine Nachtigall ...

Die Lieb' ist eine Nachtigall
Und weilt nicht gern an jenem Ort,
Wo Stürme tosen allzusehr;
Und wenn es kalt wird um sie her,
Dann zieht sie fort.

Die Lieb' ist eine Nachtigall.
Das wunderschönste Lied hat sie;
Doch wo noch eine Brust durchzieht
Der andern Leidenschaften Lied,
Erklingt es nie.

Die Lieb' ist eine Nachtigall.
So ärmlich ist ihr Tageskleid.
Doch in der Mondschein-Nächte Glanz
Liegt ihr die Welt zu Füßen ganz
In Seligkeit.

Die Lieb' ist eine Nachtigall.
Im gold'nen Käfig singt sie nicht.
Doch wem sie einst im Walde sang,
Der mag ihr Lied sein Leben lang
Vergessen nicht.

A. de Nora

(1864 - 1936), Pseudonym für Anton Alfred Noder, deutscher Arzt und Dichter

Quelle: de Nora, Gedichte. Stürmisches Blut. Hundert Gedichte von A. De Nora, Verlag von L. Staackmann, Leipzig 1905