Gedicht zum Thema: Herbst

Bunter Herbst

Der Herbst, man sieht's von Stund zu Stund,
hat seinen Farbtopf mitgebracht,
lackiert die Welt nun kunterbunt,
streicht Nebelschwaden durch die Nacht.

Abends schminkt er Blütenblätter
in Braun, Hellgelb und Violett,
er beherrscht nicht nur das Wetter,
schickt auch Tiere früh ins Bett.

Laub legt er auf Flur und Felder,
macht einen Fleckenteppich draus
und zieht die grünen Laubwälder
im Nu ganz splitternackend aus.

Noch Wochen treibt er dieses Spiel,
bis übers Land der Winter schleicht,
mit Eis und Schnee im großen Stil
macht er des Herbstes Abschied leicht.

© Horst Rehmann

(*1943), deutscher Publizist, Maler, Schriftsteller und Kinderbuchautor