Gedicht zum Thema: Flucht

Werd ich des Daseyns Wonne schmecken
In diesem bangen Aufenthalt?
O, werd ich hier ein Herz entdecken,
Das mir entgegen wallt?
Zerrissen sind des Lebens Bande
Für den, der fremd, auf ödem Strande,
Wo keines Menschen Stimme hallt,
Bedroht von tausendfachen Schrecken,
In tiefer Schwermuth wallt.
Werd ich des Daseyns Wonne schmecken?
Werd ich?

Friedrich Wilhelm Gotter

(1746 - 1797), deutscher Lyriker, Dramatiker und Übersetzer, Begründer des "Göttinger Musenalmanach"

Quelle: Gotter, F. W., Die Geisterinsel, Opernlibretto, UA 1798. Originaltext. 2. Akt, 1. Auftritt