Gedicht zum Thema: Liebe

Warum?

Um deiner Locken blond Gekräusel,
Um deiner Augen blaues Licht,
Um deine Rosen auf den Wangen,
Liebchen, liebe ich dich nicht.
Aber um der Seele willen,
Die aus deinem Angesicht
Wie aus einem goldumrahmten,
Reinen Spiegel zu mir spricht.

Thekla Schneider

(1854 - 1936), Thekla Mathilde Charlotte Schneider, deutsche Schriftstellerin

Quelle: Schneider, Thekla, Gedichte. Wellen vom Bodensee, 1882