Gedicht zum Thema: Resignation

Grabinschrift

Wenn ich dereinst gestorben bin,
Setzt mir als Epitaphion hin:
Er war ein trüber Gast auf Erden.
Konnt nie von Herzen lustig werden,
Wußt sich mit seinem Sein und Dichten
Nicht recht hier unten einzurichten.
Mocht nie der Liebe holdem Treiben
Ganz ohne Klausel sich verschreiben,
Und zu der andern lustgem Lachen
Sah man ihn ernste Miene machen.

Das Jetzt und Hier mocht er entbehren,
Das Einst und Dort war sein Begehren,
Sodass die Speise abgestanden,
Bis er den Löffel nahm zu Handen.
Mög's ihm im Himmel besser glücken,
Die Äpfel frisch vom Baum zu pflücken.

Felix Schumann (Dichter)

(1854 - 1879), Walter Alfred Felix Schumann, das jüngste Kind aus der Musikerehe von Robert Schumann und Clara Schumann, deutscher Dichter

Quelle: Schumann, Gedichte. Meine Liebe ist grün wie der Fliederbusch. Ausgewählt, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen v. Max Flesch-Thebesius, Engelhornverlag Adolf Spemann, Stuttgart 1947