Gedicht zum Thema: Frühling

Schatten im Vorfrühling

Ich geh‘ allein durch stille Straßen,
mein Schatten nur begleitet mich,
und wenn mich viele auch vergaßen –
er blieb mir treu, schon ewiglich.

Die Mittagssonne wärmt noch nicht,
die Wege sind ganz menschenleer.
Im ersten hellen Frühlingslicht
läuft nur mein Schatten vor mir her.

Er läuft mit mir auf leisen Sohlen,
als wollte er mir sorglich zeigen:
"Die Sonne wird den Schnee jetzt holen,
bald zwitschern Vögel in den Zweigen."

© Christa Kluge

(*1941), Lehrerin in Ruhestand