Gedicht zum Thema: Schwierigkeiten, schwierig

am schwersten

am schwersten versteht man
das einfache.
zum beispiel das gras,
das man zertritt.
am schwersten darum,
weil wir das ungewöhnliche
wollen.
das einfache –
ein baumstumpf: ein zeichen,
dass der baum gewesen,
dass ein wald wird.
du schaust in die lichtung,
den horizont,
sitzend auf dem schicksal –
auf dem baumstumpf,
und suchst
das ungewöhnliche.

© Vytautas Karalius

(*1931), litauischer Dichter, Aphoristiker und Übersetzer deutscher Lyrik

Quelle: Karalius, Euterpe, 1989, ins Deutsche übersetzt vom Autor. Originaltext der Übersetzung