Gedicht zum Thema: Herbst

Herbst

September sitzt auf einer hohlen Weide,
Spritzt Seifenblasen in die laue Luft;
Die Sonne sinkt; aus brauner Heide
steigt Ambraduft

Als triebe Wind sie, ziehn die leichten Bälle
Im goldnen Schaum wie Segel von Opal,
Darüber schwebt in seidener Helle
Der Himmelssaal.

Auf fernen Tennen stampft der Erntereigen,
Im Takt der Drescher schwingt der starre Saum.
Handörgelein und Baß der Geigen
Summt süß im Raum.

Ricarda Octavia Huch

(1864 - 1947), deutsche Schriftstellerin, Dichterin, Philosophin und Historikerin

Quelle: Huch, Herbstfeuer. Gedichte, Insel Verlag zu Leipzig 1944