Gedicht zum Thema: Kind

ein kind
baumelt
zwischen krücken

pendelt
perpendikel
zwischen verchromten
stunden
im auspuff
der straßen

ein kind
baumelt
zwischen krücken
in den lücken
wo gesundheit
und reichtum
ein wenig abstand halten

da
baumelt
dieses kind
pendelt
tickt
tackt

Wilhelm Willms

(1930 - 2002), deutscher Priester und Lyriker

Quelle: Wilhelm Willms, der geerdete himmel © 1974 Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer, 7. Aufl. 1986, www.bube.de. Wiedergabe mit freundlicher Erlaubnis des Verlags. Originaltext. 7 die strasse sind wir palm oder napalm. 7.10