Gedicht zum Thema: Frühling

Mohnblumen verleuchten Morgenglutrot…

Mohnblumen verleuchten Morgenglutrot.
Blättern und flattern im Frühwindeswind.
Wolkengrau sammelt sich, hustet und droht.
Ein Maulwurf vertraut seinem Fluchtweg blind.

Eine Wetterlaune zeigt ihr Gesicht.
Ein Nasenlochpaar ändert die Richtung.
Wasseraugen drehen sich – halten dicht.
Es wird Licht und das Licht hält die Dichtung.

Sonnenrund reckt sich versonnen und schweigt.
Ein Lächeln bummelt durch Land und die Welt.
Es öffnen sich Herzen – ein Brennen bleibt.
Ein Hund holt Atem und bellt.

© Daniel Behrens

(*1969), Buchrestaurator, Maler und Lyriker