Gedicht zum Thema: Abschied, Wiedersehen

Abschied

Wird alles Denken Dir zur Last
und Deine Beine weinen laut
dann ist gebrochen jener Mast
dem man das Segel anvertraut

Wird alles Liebe Dir zur Qual
und manche Augen sind gefüllt
mit Tränen und zum letzten Mal
Erinnerung den Geist umhüllt

Wird alles Leben Dir zu schwer
und träumst Du an dem stillen Ort
dann gibt es keine Tränen mehr
denn nur das Sein ging leise fort

© Otmar Heusch

(*1953), Dichter (insbesondere Lyrik) und Aphoristiker