Gedicht zum Thema: Gott

In jenen düsteren Formen
Waltet keine blinde Macht,
Über Sonnen, über Sternen
Ist ein Vateraug, das wacht.
Keine finstem Mächte raten
Blutig über unsre Taten,
Sie sind keines Zufalls Spiel.
Nein, ein Gott, ob wir's gleich leugnen,
Führt sie, wenn auch nicht zum eignen,
Immer doch zum guten Ziel.

Ferdinand Raimund

(1790 - 1836), österreichischer Schauspieler und Dramatiker