Gedicht zum Thema: Staunen

Klopslied

Ick sitze da un' esse Klops
uff eemal klopp's
Ick kieke, staune, wundre mir,
uff eemal jeht se uff die Tür.
Nanu, denk ick, ick denk nanu
jetz isse uff, erscht war se zu!
Ick jehe raus und blicke
und wer steht draußen? Icke! Icke! Icke!!

Unbekannt

Musikstück von Kurt Weill aus dem Jahre 1925; der Text stammt aus dem im gleichen Jahr erschienenen Europa-Almanach, hg. von Carl Einstein und Paul Westheim