Gedicht zum Thema: Schicksal

Das Schicksal ist ein Wechselspiel,
Ein rätselhaftes Walten,
Und ohn' Erbarmen – wie sein Ziel,
Wird es auch dich gestalten.
Wohin du auch gehst, was du auch magst beginnen,
Glaub'! –: deinem Schicksal wirst du nicht entrinnen.

Bohs

(19./20. Jhdt.?), SchriftstellerIn

Quelle: Kral (Hg.), Christliches Zitatenlexikon, hg. von Josef Kral, 1950. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des IGW Verlags