Gedicht zum Thema: Leben

Wir hören den Klang der Glocken
und sehen das Licht der Freude
wir schmecken die Bitterkeit der Verzweiflung
und spüren die Nähe der Liebe
wir riechen den Duft des Seins
und wissen dennoch nicht
ob unser Leben
nicht viel mehr Dimensionen hat
als uns bewußt ist

© Gerald Dunkl

(*1959), österreichischer Psychologe und Aphoristiker