Gedicht zum Thema: Nationalsozialismus

Stell Dir vor
auf der Eisenbahnstrecke Wien-Paris
liegt
an den Schienen
eng aneinandergepreßt
ein Mensch neben dem anderen
den Kopf auf der Schiene

und am anderen Schienenstrang
liegt ebenfalls
eng aneinandergepreßt
ein Mensch neben dem anderen
den Kopf auf der Schiene

und stell Dir vor
Du sitzt im Zug
und fährst
von Wien nach Paris
und unter Dir über den Schienen
die Köpfe der Leute

Du fährst fünfzehn Stunden
und jede Sekunde
überrollt der Zug
ein paar Köpfe
von Wien bis Paris
tausendvierhundert Kilometer
fünfzehn Stunden lang

So viele Menschen
wurden in den KZs
des Dritten Reiches getötet

© Gerald Dunkl

(*1959), österreichischer Psychologe und Aphoristiker