Gedicht zum Thema: Abend, Abendrot

Wir haben Abendrot
getrunken
mit Sommerwind
uns eingerieben
jetzt greifen unsere Träume
ineinander
und wir fühlen uns
zwei
in der Weite der Nacht

© Hans-Christoph Neuert

(1958 - 2011), deutscher Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Neuert, Traumspuren, 1998